Jeder Sonderzug bedeutet einen riesigen Aufwand. Zug bestellen, Abläufe koordinieren, Tickets drucken und an Euch herausgeben, Getränke besorgen und den Zug am Tag vor der Abfahrt beladen. Dazu kommen viele Gespräche mit Behörden und den Jungs vom Zuganbieter SVG aus Stuttgart. Aber trotzdem hatten wir dieses Mal wieder das Gefühl wir müssten noch einen draufsetzen. Also haben wir uns für die Piraten-Tour Teil 2 entschieden. Hinzu kommt natürlich der Auftritt von Lorenz Büffel, der den Kahn dann hoffentlich ordentlich zum schaukeln bringt. Eisberge sind bisher nicht gemeldet und Leonardo di Caprio hatte sich für ein Ticket auch zu spät bei uns gemeldet. Pech für ihn, Glück für Euch!
Wir möchten Euch hier die nötigen Infos für den kommenden Sonntag zusammenfassen:

Fahrtzeiten

Hinfahrt

  • Abfahrt in Mannheim: 6.52 Uhr, das richtige Gleis bitte der Anzeigentafel entnehmen.
  • Ankunft in Köln: 09.57 Uhr (Marsch zur Anlegestelle)
  • Einstieg auf dem Schiff: 11.00 Uhr (Anlegestelle Deutzer Brücke/Landebrücke 1)
  • Ablegen des Schiffs: 12.00 Uhr
  • Ankunft in Düsseldorf: 15.00 Uhr
  • Spielbeginn: 16:30 Uhr

Rückfahrt

  • Marsch vom Stadion zum Bahnhof Düsseldorf Rath. Von dort aus bringt uns ein Entlastungszug zum Hauptbahnhof in Düsseldorf.
  • Abfahrt in Düsseldorf HBF: 21.14 Uhr
  • Ankunft in Mannheim: 01:18 Uhr
  • Das Gleis auf der Rückfahrt entnehmt ihr am Sonntag bitte der Anzeigentafel im Bahnhof.

Einstieg

Durch die Sitzplatzreservierungen und die Tatsache, dass jeder einen Platz zugewiesen bekommen hat, sollte der Einstieg gediegen ablaufen. Bitte orientiert Euch an den Wagennummern auf der Suche nach Eurem Sitzplatz. Diese sollten gut einsehbar an der Einstiegstür zu sehen sein. Falls irgendwas sein sollte, könnt ihr die Helfer in jedem Fall auf dem Bahngleis oder später im Zug ansprechen. Zu erkennen sind alle Helfer an den Warnwesten. Sie lösen dann alle Probleme.

Zugkarten

Jeder Sonderzugfahrer sollte zum Einstieg sein Bändchen am Arm tragen. Dieses ist die Eintrittskarte für den Zug und das Schiff. Unser Sicherheitsdienst wird das kontrollieren.

Security und Rotes Kreuz

Wie gewohnt sind auch die Jungs und Mädels von Lieblang und dem Roten Kreuz an Board. Bleibt zu hoffen, dass sie einen möglichst stressfreien Tag verbringen. Immerhin machen sie diese Touren ehrenamtlich mit! Dafür jetzt schon mal ein dickes Dankeschön von uns.

Partywagen

Dieses Mal werden wir wieder zwei Partywagen dabei haben. Diese befinden sich in der Zugmitte und sind jeweils mit einer Bar ausgestattet. Unser DJ versorgt beide Wagen mit tanzfähiger Musik. Wir bewirtschaften die Partywagen am Sonntag wieder selbst. Von daher können wir Euch sehr faire Preise für die Getränke anbieten.
  • Bier 0,4l: 2,50€
  • Schorle 0,4l: 2,50€
  • Bembel 2,50€
  • Cola 0,4l: 2,50€
  • Wasser 0,4l: 2€
  • Havana Cola 0,3l: 3,50€
  • Wodka RedBull 0,3l: 3,50€
  • Vodka-Spritzen, Berentzen: 1€
  • etc.
Tut uns allerdings den Gefallen und verlagert das große Trinken auf den Heimweg! Wir würden gerne alle Fans in die Halle bekommen und ungerne jemand wegen zu viel Promille vor der Tür stehen lassen müssen.

Glasflaschen etc.

Wie auch in der Vergangenheit bitten wir Euch aus Gründen der Sicherheit auf alles aus Glas zu verzichten! Keine Flaschen, keine Gläser, etc. Die Security wird Glasflaschen einsammeln, wenn sie welche sehen.

Schiff

Fans, die nur Schiff fahren und nicht im Zug dabei sind, haben extra Eintrittskarten für das Schiff bekommen. Auch hier wird kontrolliert beim Einstieg. Bitte seid rechtzeitig an der Ablegestelle (Köln Altstadtufer – unweit des Hauptbahnhofs). Da wir sowieso unter Zeitdruck stehen, kann die Abfahrt nicht nach hinten verlegt werden.
In Düsseldorf warten am Rhein dann Shuttlebusse auf uns, die uns zum ISS-Dome bringen. Diese werden im Minutentakt fahren, sodass alle rechtzeitig am Stadion sind. Alle die noch auf die Busse warten bitten wir, sich noch auf dem Schiff aufzuhalten, bis die Busse wieder da sind. Auf das Schiff darf keine Verpflegung mitgenommen werden. Dort bekommt man alles vom Betreiber der Schiffsgesellschaft (Bier/Wein/Cocktails/Kurze etc.). Rauchen bitte nur im Freien.

Im Stadion

Wir möchten Euch bitten, Euch im Stadion an die Plätze zu halten die auf Euren Karten stehen. Ansonsten könnte es leicht chaotische Zustände geben. Die möchten wir natürlich verhindern. Solltet ihr innerhalb eures Blockes tauschen wollen, so ist das natürlich in Ordnung.
Im ISS-Dome werden Essen- und Getränkekäufe mit einer aufladbaren Bezahlkarte abgewickelt.
Des Weiteren freuen wir uns allen Friedrichspark-Nostalgikern mitteilen zu dürfen, dass Wunderkerzen in der Arena in Düsseldorf erlaubt sind. Sollte also noch jemand ein verstaubtes Päckchen rumliegen haben, dann bitte in die Tasche stecken und mitbringen. Ein Megafon und eine kleine Trommel sind erlaubt. Beides wurde von uns bereits angemeldet. Bitte keine weiteren Trommeln einpacken, denn eigentlich sind in Düsseldorf sonst keine erlaubt.
Zusätzlich haben wir einige Handfahnen/Zaunfahnen/Schwenkfahnen etc. angemeldet.

Wertsachen

Wir empfehlen Euch an dieser Stelle ganz dringend keine Wertsachen mitzunehmen!!! Rucksäcke können auch im Zug gelassen werden, allerdings übernehmen wir auf Grund der Erfahrungen der letzten Jahre keine Haftung. Eine fremde Reinungsfirma wird den Zug während unseres Aufenthalts durchputzen. Es sind schon Sachen abhanden gekommen. Daher unser Appell: Bitte verzichtet auf Sachen, die für Euch wertvoll sind und naturgemäß im Zug gelagert werden würden.
Im Stadion gibt es auch noch eine Garderobe.

Pyrotechnik

Unterlasst bitte jegliche Form der Pyrotechnik im Zug, am Bahnhof oder auch auf dem Weg zum Stadion! Für den Einsatz von Pyrotechnik vom Wohnsitz zum Stadion und auch wieder zurück können mehrjährige Stadionverbote ausgesprochen werden.

Outfit

Das Motto ist bekannt. Wir freuen uns auf viele verkleidete Adler-Fans im Piraten-Outfit.
Das „Blau“ ist generell immer eine gute Farbe. Vor allem im ISS-Dome, in dem hauptsächlich rot und gelb zu Hause sind. Ebenso ist ein Adler-Schal nicht nur gegen die Kälte hilfreich, sondern gibt bei einer Schalparade auch ein nettes Bild ab. Also einpacken.

Mannschaft

Die Mannschaft wird dieses Mal nicht im Zug dabei sein.

Zum Schluss…

Wir wissen, dass die sportliche Situation nicht zufriedenstellend ist. Trotzdem möchten wir mit Euch einen außergewöhnlichen Tag mit einer ganz besonderen und ausgelassenen Atmosphäre erleben.

Alle nach Düsseldorf!