Diesen Zeitungssauschnitt haben wir heute im Mannheimer Morgen entdeckt:

Wir sind mehr als positiv überrascht über die sehr nette Geste und möchten an dieser Stelle ebenfalls die Gelegenheit nutzen um Danke zu sagen.

Danke für Fahrten nach Hannover und Davos, die sicherlich allen noch länger in Erinnerung bleiben werden. Einmal mehr natürlich gilt unsere Wertschätzung Udo Scholz, der uns mit seiner kostenlosen (!) Kartoffelsuppe im regnerischen Hannover beköstigte. Aber auch ein Dank an die Hannover Scorpions, die uns die Arena extra früher aufgemacht haben, damit wir nicht im Regen stehen mussten. Insgesamt 13 Busse waren vor Ort und haben die Mannschaft lautstark zum Sieg gesungen.

Nur drei Tage später ging es per Sonderzug zum Spiel der Adler nach Davos. Zum ersten Mal, dass überhaupt ein blau-weiß-roter Zug ins Ausland fuhr. Mit an Bord über 500 Fans, sowie einige ehrenamtliche Ordner und Rot-Kreuzler, die wie immer einen hervorragenden Job erledigten. Die Schweizer Presse war begeistert von der Sangesfreudigkeit und der Lautstärke der gut 650 mitgereisten Adler-Fans. Ein Dank geh auch an die zwei Schweizer Jungs vor dem Block, die uns während des Spiels mit Getränken versorgten und nach wenigen Minuten bereits alle Lieder mitsangen. 🙂

Das größte Dankeschön aber geht natürlich an Euch für zwei überragende Auswärtsfahrten. Beide liefen problemlos und sehr entspannt ab. So kann es gerne weitergehen!

Immer weiter!