Nach einer einjährigen Pause rufen wir gemeinsam mit den Adlern beim Heimspiel gegen die Iserlohn Roosters am Mittwoch, den 02. Oktober 2013 (03. Oktober ist Feiertag!), zum diesjährige Teddy Bear Toss auf.

Unmittelbar nach der Schlusssirene werden die Fangnetze hinter den beiden Toren herabgelassen, so dass keine Hindernisse mehr im Weg stehen, um die mitgebrachten Teddybären aufs Eis zu werfen. Die gesammelten Teddybären werden dann an Hilfsorganisationen in der Region verteilt. Nachdem Ihr beim Toss 2011 10.831 Plüschtiere aufs Eis geworfen habt, hoffen wir auch dieses Jahr auf eine rege Teilnahme!

Wichtig: Bitte werft nur saubere bzw. neuwertige und verpackte Stofftiere (aus hygienetechnischen Gründen), sodass wir sie auch weiter geben können. Nicht verpackte und verschmutzte Stofftiere können leider nicht verwendet werden.

Was ist eigentlich ein Teddy Bear Toss?

Bei einem Teddy Bear Toss werden zu einem bestimmten Zeitpunkt zahlreiche Plüschtiere, in der ursprünglichen Tradition Teddybären, von den Zuschauern auf die Eisfläche geworfen. Aufgrund der langen Zeit, die es braucht, die Fangnetze vor dem Stehplatz nach dem Absenken wieder zu befestigen, ist es nicht wie bei den zahlreichen Videos auf Youtube und Co. aus Nordamerika möglich, nach dem ersten Heimtor zu werfen: In Mannheim fliegen nach dem Herunterlassen der Fangnetze, nachdem Ertönen der Schlusssirene, die Bären auf die Eisfläche! (Wikipedia)

Informiert eure Bekannten, die Adlerfans sind, dass am 02. Oktober 2013 der Teddy Bear Toss stattfindet, und erklärt ihnen, um was es geht, sollten sie selbst noch nicht dabei gewesen sein. Der Ordnungsdienst ist an diesem Tag informiert und ihr könnt problemlos (und sehr gerne!) auch ganze Plastiksäcke voll Plüschtiere mitbringen.

Bilder und Videos vom Mannheimer Teddy Bear Toss

Lasst uns auch den diesjährigen Teddy Bear Toss zu einem Erfolg werden lassen und viele Kinder glücklich machen!