Am Sonntag steht das erste Spiel der Adler in Schwenningen seit 10 Jahren auf dem Programm. Das Spiel beginnt um 17:45 Uhr und wird von Servus TV live übertragen. Da mit einer sehr großen Anzahl an Gästefans gerechnet wird, tragen wir euch hier noch mal alle Informationen mit den neusten Änderungen zusammen.

Infos zum Auswärtsspiel in Schwenningen

Ticketsituation und Blockeinteilung

Neben den 1.100 Gästetickets, die wir aus Schwenningen erhalten und verkauft haben, rechnen die Wild Wings mit ungefähr weiteren 400 Adlerfans, die sich Sitzplatztickets bzw. Tickets im Heimblock gekauft haben. Sollten sich die Prognosen bewahrheiten, hätten wir mit 1.500 Adlerfans in Schwenningen ein Verhältnis von Heim- zu Gästefan von 3:1. Aufgrund dieser Ausnahmesituation musste, um allen Blauweißroten Platz zu bieten, der Gästeblock geteilt werden. Auch wenn grundsätzlich freie Blockwahl zwischen diesen beiden Kategorien herrscht, kann es sein, dass ein Block randvoll ist, und ihr nur noch in den anderen Block gelassen werdet. Bitte sprecht bei eventuellen Problemen mit dem Ordnungspersonal und haltet euch nicht unnötig lange im Umlauf auf.

 

Das Spiel ist bereits restlos ausverkauft in jeder Kategorie. Wer sein Ticket über uns bestellt hat, und noch nicht abgeholt hat, hat am Donnerstag von 18:30-20:00 Uhr und vor/nach dem Heimspiel gegen Köln am Freitag die letzte Möglichkeit. Der Zug ist restlos ausverkauft, wir können euch leider keine weiteren Plätze freigeben.

Sicherheit & eigenes Benehmen

Wie bereits geschrieben, ist die Anzahl der Gästefans für alle Beteiligten eine außergewöhnliche Situation. Wir bitten euch daher klar und deutlich, Alkohol in Maßen zu konsumieren, euch angemessen zu benehmen und dem Ordnungspersonal Folge zu leisten. Auch wenn es ein Derby ist, so sollte es zweifelsohne eine gesunde Rivalität geben, aber ohne Wenn und Aber friedlich und deeskalierend ablaufen. Schwenningen hat uns trotz des normalen Gästeblocklimits von 800 Personen sehr dabei unterstützt, die knapp doppelte Anzahl an Mannheimern unterzubringen, und das sollten wir würdigen –  denn genau so soll es sein. Jeder selbst hat die Möglichkeit zu zeigen, dass die erhöhten Sicherheitsrichtlinien zwar aufgrund der Anzahl, nicht aber aufgrund der Brisanz des Spiels, gerechtfertigt ist.

Wir freuen uns mit euch auf ein großartiges erstes Derby in Schwenningen seit 10 Jahren. Servus TV überträgt das Spiel live ab 17:45 Uhr deutschlandweit. Seit Wochen ist das Spiel restlos ausverkauft. So viele Mannheimer kamen an den Stand, und wollten noch weitere Tickets kaufen. An alle, die live dabei sein können: Seid laut, seid kreativ, lasst uns mit dieser gewaltigen Anzahl an reisefreudigen Adlerfans die Hütte auf den Kopf stellen und die Boxen an den heimischen Fernsehern sich überschlagen. Lasst uns die Mannschaft nach vorne schreien und unseren Teil dazu beitragen, mit 3 Punkten wieder nach Hause zu fahren.

 

Wichtige Informationen speziell für Zugfahrer

Zugtickets + Gästetickets

Der Zug ist restlos ausverkauft. Ihr solltet mittlerweile ein abgehaktes Anmeldekärtchen und eine Eintrittskarte in das Stadion in Händen halten. Ist das nicht der Fall, tauscht euer Anmeldekärtchen Donnerstag oder Freitag ein und holt eure Karte ab. Aufgrund der Kapazität ist der Entlastungszug nicht mit einer öffentlichen Bahnfahrkarte, sondern nur mit dem Fanprojekt-Anmeldekärtchen (!) zu nutzen. Tragt euer Zugticket während Hin- und Rückfahrt immer bei euch, und nicht beim “Kumpel zwei Wagen weiter”, die Fahrkarten werden kontrolliert.

Abfahrtszeit des Zugs & Reinigung

  • 13:00 Uhr Bereitstellung des Zugs an Gleis 7b, Mannheim HBf – ab dann könnt ihr einsteigen.
  • 13:35 Uhr, Gleis 7b, Abfahrt Mannheim HBf (Der Aushang mit 12:06 Uhr ist falsch.)
  • ca. 3 Stunden Fahrt ohne Umstieg/Zwischenhalt
  • 16:32 Uhr, Ankunft Schwenningen Bahnhof
  • Der Fußweg vom Bahnhof zum Stadion und zurück beträgt ca. 1 km / 20 min.
  • 21:16 Uhr, Gleis 2, Abfahrt Schwenningen Bahnhof
  • ca. 2:45 Stunden Fahrt ohne Umstieg/Zwischenhalt
  • 23:52 Uhr, Ankunft Mannheim HBf

Während unseres Aufenthalts in Schwenningen wird der Zug gereinigt. Das bedeutet für euch, wie ihr es evtl. aus vergangenen Sonderzügen kennt, ihr könnt eure Sachen im Zug lassen – allerdings ohne Garantie, dass es bei der Rückfahrt noch dort liegt. Lasst also nur im Zug, was bei der Rückfahrt fehlen kann.

Aufteilung des Zugs / Sitzplätze

Der Zug besteht aus 5 Großraumabteilen und einem Mehrzweckabteil (sowas wie ein Fahrradabteil). Es gibt keine 6er-Abteile, wie ihr es von den normalen Sonderzügen gewohnt seid. Wir können keine Platzreservierung anbieten, und haben nicht mehr Sitzplätze als mitfahrende Personen. Bitte reserviert keine Sitzplätze mit Schals, Trikots, oder ähnlichem. In allen fünf Großraumabteilen ist Rauchen verboten – auch bei offenem Fenster. Rauchen dürft ihr auf der Hin- und Rückfahrt ausschließlich im Mehrzweckabteil. Bitte nehmt Rücksicht.

Ordnungsdienst & Verhalten im Zug

Einige Dinge, die ihr wissen sollt: Es haben sich einige Mitarbeiter von Lieblang bereit erklärt, uns während der Zugfahrt und im Stadion zu begleiten. Die Jungs arbeiten an diesem Tag genauso wie die Sanitäter ehrenamtlich. Seid euch bitte auch darüber bewusst, dass ihr mit diesem Zug für einen unschlagbaren Preis von 8,50 Euro hin und zurück (!) fahrt, weil der Zug vom Land Baden-Württemberg subventioniert wird, und sich Mitarbeiter der Deutschen Bahn in Mannheim für euch bzw. diesen Zug eingesetzt haben. Aus diesem Grund möchten wir nochmals – auch wenn der Absatz oben so ähnlich klingt – darauf hinweisen: Lasst euch nicht volllaufen, benehmt euch im Zug, hört auf die Ordner und achtet auf die andren Adlerfans, lasst euren Müll (trotz Reinigung) nicht überall rumliegen und raucht nicht in den Großraumabteilen. Nur, wenn wir mit einer durchweg positiven Bilanz des Zugs nach Hause gehen, haben wir die Möglichkeit euch soetwas noch mal anzubieten. Und das würden wir gerne.

 

Wir haben eine außergewöhnliche Situation, und wir alle haben die Möglichkeit diesen Tag außergewöhnlich positiv zu gestalten. Lasst es uns tun – und zwar mit zwei bebenden Gästeblöcken, und 3 Punkten im Gepäck!