Der erste von zwei Sonderzügen in dieser Saison rollt nun am zweiten Weihnachtsfeiertag nach Köln.
An dieser Stelle möchten wir Euch noch kurz mit vielen nützlichen Informationen zum Zug versorgen.

Fahrtzeiten

Hinfahrt
Abfahrt Mannheim Hauptbahnhof um 13.04 Uhr voraussichtlich Gleis 8
Ankunft: Köln Messe/Deutz: 15.52 Uhr
Rückfahrt
Abfahrt: Köln Messe/Deutz: Abfahrt 21.18 Uhr
Ankunft: Mannheim Hauptbahnhof 23.53 Uhr

Die Fahrtzeiten sind mit weniger als drei Stunden auf dem Hinweg und 2,5 Stunden auf dem Rückweg sehr angenehm.

Einstieg

Durch die Sitzplatzreservierungen und die Tatsache, dass jeder einen Platz zugewiesen bekommen hat, sollte der Einstieg gediegen ablaufen. Bitte orientiert Euch an den Wagennummern auf der Suche nach Eurem Sitzplatz. Diese sollten gut einsehbar an der Einstiegstür zu sehen sein. Falls irgendwas sein sollte, könnt ihr Tanja oder Thomas in jedem Fall auf dem Bahngleis oder später im Zug ansprechen. Wir lösen dann alle Probleme.

Zugkarten

Jeder sollte sein Zugticket mit dabei haben! Wir werden durch den Zug gehen und die Tickets einsammeln!

Partywagen

Da der Zug etwas kleiner ausfällt als sonst und uns die vorweihnachtliche Zeit leider nicht viel Spielraum lässt, was das Thema „Beladung“ angeht, werden wir dieses Mal nur einen Partywagen dabei haben.
Hinter der Bar werden die altbekannten Gesichter aus den anderen Zügen stehen, jedoch stellt der Zuganbieter dieses Mal die Getränke. Daher haben wir auch wenig Einfluss auf die Preise. Sie sind aber nicht extrem hoch, nur wahrscheinlich auch nicht so günstig wie bei den Zügen, die wir selber betreiben.
Immerhin konnten wir dem privaten Zuganbieter aus Stuttgart noch sagen, dass Weinschorle im Partywagen ein Muss und ein Mannheimer Nationalgetränk ist.

Glasflaschen

Wie auch in der Vergangenheit bitten wir Euch aus Gründen der Sicherheit auf alles aus Glas zu verzichten! Keine Flaschen, keine Gläser, etc.

Ankunft

Wir werden in Köln von der Polizei die wenigen Meter zur Arena gebracht.
Uns wurde mitgeteilt, dass wir den Eingang „Süd-Ost“ benutzen sollen. Dort wurde auch extra die Ordneranzahl vergrößert.

In der Halle

Leider konnten die Haie unserem Wunsch nach den Blöcken im 700er Rang nicht nachkommen. Daher sind wir jetzt in den Blöcken 628 bis 604 untergebracht und somit sehr weit auseinandergezogen.
Wir bitten Euch am Donnerstag Eure auf der Karte stehenden Plätze einzunehmen. In der Vergangenheit gab es immer zu viele Fans, die in der ersten Reihe von 603 stehen wollten. Ihr versperrt Euch nicht nur selber die Sicht, sondern auch denen, die hinter Euch stehen!

Die Blöcke 629 und 630 (bis Reihe 5) sind als Sitzplätze an Adler-Fans verkauft worden. Bitte stellt euch dort möglichst nicht hin.

Uns wurde ausdrücklich gesagt, dass das Fangnetz vor dem Gästeblock tabu ist. Seit es einen Unfall bei einem Spiel der Haie gegen die DEG gab, ist der Ordnungsdienst der Lanxess-Arena angehalten da sehr rigoros zu handeln. Also am besten gar nicht erst am Netz rumzupfen.

Outfit

Da die Haie weiß und rot als Vereinsfarben haben, empfiehlt sich in Köln immer etwas blaues anzuhaben. T-Shirt, Pulli, Trikot oder ein blau bemalter Oberkörper ist dabei völlig egal.

Servus TV

…überträgt das Spiel. Deutschland schaut also zu. Seid laut und singt für Mannheim.

Fairplay

Zum Schluss rufen wir Euch dazu auf, auch bei großer Rivalität fair zu bleiben. Feuert die Mannschaft an oder habt einfach nur Spaß. Wildes gestikulieren Richtung Haie-Kurve ist nicht gut für die Gelenke und sieht zudem noch bescheuert aus!
Es wäre ein Traum, wenn wir durch eine positive Stimmung auffallen würden und keine Diskussionen über unser negatives Verhalten hinterher hätten!
Also hinfahren, die Halle rocken und im Zug weiterfeiern.

Auf nach Köln!