Nach dem Heimspiel gegen Wolfsburg ist vor dem Sonderzug nach Wolfsburg…

Heute informieren wir euch über alle Details zum Verkaufsstart des Sonderzugs 2018/19. Bitte lest euch die folgenden Zeilen in Ruhe durch.

Wir starten mit dem Vorverkauf beim Heimspiel gegen München am kommenden Freitag. Ihr findet uns in den Kassenhäuschen an der Arena zwischen den Eingängen A und B. Punkt 16.30 Uhr öffnen wir die Rollläden… zunächst bis ca.17.40 Uhr, mit dem Einlass wechseln wir in die Arena zu unserem Fanstand bei Block 218.

Wenn möglich, füllt das Formular vorher aus und bringt es am Freitag unterschrieben mit.
Für uns ist es wichtig, dass wir jeden Mitfahrer gleich und fair behandeln. Daher gilt nachfolgend immer der Grundsatz: Wer zuerst kommt, mahlt zuerst.

Folgende Optionen gilt es zu entscheiden:

1. Abteil oder Großraum im Zug

Wir haben 78 Abteile zu je 6 Personen für insgesamt 468 Personen, sowie 384 Plätze im Großraum Wagen. Gebt uns bei der Anmeldung an, ob ihr in einem Abteil, im Großraum sitzen wollt oder ob es euch egal ist. Wenn alle Abteile voll sind, versuchen wir euch bereits bei Abgabe der Anmeldung darüber informieren.

2. Eisarena Wolfsburg

Die Bedingungen in der Eisarena Wolfsburg machen uns die Planung des Zuges leider nicht so leicht. Wir erhalten insgesamt 5 verschiedene Blöcke innerhalb der Arena. Daher müsst ihr euch auch bereits bei der Anmeldung entscheiden, wo ihr hinwollt, bzw. ob ihr stehen oder sitzen wollt. Einen Stadionplan mit unseren Blöcken seht ihr auf der 2. Seite der Anmeldung.

Selbstverständlich könnt ihr Fragen im Vorfeld mit uns klären, wir sind über alle Kanäle erreichbar (sonderfahrten@adler-fanprojekt.de).

Preise

Zum Abschluss nochmals die Preise für Zugfahrt und Karte:

  • 77 Euro Stehplatz
  • 87 Euro Sitzplatz

 

Lasst uns die Eisarena in ein Heimspiel verwandeln!

Alle nach Wolfsburg