Die Anmeldephase für den Buskonvoi nach Köln ist abgeschlossen. Insgesamt 20 Busse mit über 1.000 Fans sowie mindestens 230 Fans als Privatfahrer werden sich am 01.11. auf den Weg nach Köln machen. Damit sind das uns zur Verfügung stehende Kartenkontingent für den erweiterten Gästebereich (Blöcke 628 – 605) sowie die Busplätze komplett verkauft.

Wir können daher “nur noch” auf den offiziellen Haie Ticketshop verweisen: https://www.eventimsports.de/ols/haie/de/einzel/channel/shop/areaplan/venue/event/111243

Unter anderem über den genauen Zeitpunkt, ab wann die Ticketausgabe und die Buseinteilung erfolgt sowie die Abfahrtszeit werden wir euch baldmöglichst informieren. Der Ablauf wird wir folgt sein (hier könnt ihr euch schon einmal vorbereiten):

Ablauf Ticketausgabe / Buseinteilung

Gegen Vorlage eurer Quittung(en) erhaltet ihr von uns die Eintrittskarte für die Arena in Köln. Weiterhin erhaltet ihr von uns (sofern gebucht) ein Busticket mit einer Bus-Nummer. Dieses Ticket besagt in welchen Bus ihr einsteigen dürft. Alle Fanprojekt-Busse werden in der Windschutzscheibe entsprechend gekennzeichnet sein.

Folglich bedeutet dies, dass ihr euch schon einmal untereinander, mit denjenigen mit denen ihr im Bus sitzen möchtet, absprecht und einer dann mit allen Quittung vorbei kommt. Wie geschrieben, wann und wo wird noch veröffentlicht. So ist die Wahrscheinlichkeit am größten, dass wir euch nicht auf verschiedene Busse aufteilen (müssen). Ein „mein Freund/meine Freundin kommt später, bitte haltet ihr/ihm einen Platz frei” ist nicht möglich. Weiter ist nach Ausgabe des Bustickets eine Änderung der Buseinteilung unsererseits, auf Grund der Masse an Anmeldungen, nicht mehr möglich.

Sitzplatzwunsch in der Lanxess-Arena

Der Gästebereich wird wie üblich überwiegend als Stehplatz genutzt werden. Solltet ihr sitzen möchten könnt ihr uns bis Freitag (11.10.) um 14.00 Uhr eine E-Mail an tourteam@adler-fanprojekt.de schreiben. Ganz wichtig ist hierbei die Angabe der Quittungsnummer(n)! Wir versuchen dies dann entsprechend bei der Ticketausgabe zu berücksichtigen.